#Traditionelles Sommerfest der Jungen Union Uelzen#
Am Samstag den 20.05.2017 war es wieder so weit. Wir trafen uns im Sommerbad Wieren um unser Sommerfest, wie jedes Jahr, mit Spiele ohne Grenzen zu feiern. Dieses Jahr eine besondere Ehre, da es uns im letzten Jahr gelungen war den Titel zu erringen und wir um die Titelverteidigung kämpfen durften.

Mit reger Beteiligung wurde bei Spielen, die sich um Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamwork drehten alles gegeben. Die Spannung und der Kampfgeist des Teams war bei den einzelnen Spielen deutlich sichtbar. Ob es nun darum ging mit zusammengebundenen Füßen eine Kartoffel durch den Parcours zu balancieren, mit Geschick Holzkugeln durch ein Labyrinth zu bugsieren oder möglichst viel Wasser mit Schwämmen zu transportieren. Es wurde gefightet bis zur letzten Minute und der Spaß stand dem Team ins Gesicht geschrieben.

Besonders unser neuer JU-Vorsitzender Jonas Oetzmann bewies wahre Führungsqualitäten. Sei es durch Motivation, Zuspruch und Planung. Selbst das durch unsern Vorstand bestellte sonnige Wetter wurde nach einer regenreichen Woche pünktlich zum Spieltag geliefert. So konnte sogar das eine oder andere Bad im Schwimmbecken, nach den schweißtreibenden Spielen, genommen werden.

Ein rundum gelungenes JU-Sommerfest, auch wenn wir am Titel am Ende ganz knapp um einen Platz vorbeigeschrammt sind. Man hat gemerkt, dass wir nach der ebenfalls sehr gelungenen Klausurtagung im Hochsauerland eine Woche zuvor, durch die Spiele noch weiter zusammengewachsen sind.

Besonders gefreut hat uns daher der Besuch des Kreisvorsitzenden aus Celle, Christian Ceyp, der uns tatkräftig angefeuert und unterstützt hat. Auch für die eine oder andere politische Diskussion war am Rande des Sommerfests Zeit. Das Christian extra angereist ist um uns zu unterstützen zeigt, in besonderer Weise, dass unsere Kreisverbände geschlossen zusammenstehen. Mit so einer tollen Truppe und so viel Rückhalt der anderen JU-Kreisverbände kann der nächste große Kampf, Bundestagswahl 2017, kommen. Darin waren sich am Ende des Tages alle einig!

Abgerundet wurde der Tag durch ein großes kulinarisches Angebot während der Spielpausen, welche das Team nutze um sich zwischen den Spielen ausgiebig zu stärken.

Ein gelungener Tag mit Spiel, Spaß und Spannung.



« Neujahrsempfang 2017 Aus Hamburg nichts gelernt? »